Home LNU-NRW Wuppertal
Kreisanlaufstelle
Wuppertal

Leitlinien
Kurzportrait
Vereine
Forum lnu-w
Programm
Pressemitteilungen
Wildnis.Wuppertal.de
Wildnis.Wuppertal.de
LNU-NRW e.V.
Links
Impressum


Umweltverbände, Umweltvereine und Landwirte Wuppertals

c/o Dr. Antonia Dinnebier
Lüntenbeck 1b
42327 Wuppertal 
Telefon: 0202/ 74 55 61

23. März 2004

Anmerkung:
Vergleichbare Schreiben haben die Fraktionen erhalten

Herrn
Dr. Hans Kremendahl
Oberbürgermeister
Rathaus Barmen

42275 Wuppertal

Resolution zum geplanten Gewerbegebiet KLEINE HÖHE in Wuppertal

Sehr geehrter Herr Dr. Kremendahl!

Der Rat wird in den nächsten Tagen den neuen Flächennutzungsplan und damit auch die gewerbliche Baufläche KLEINE HÖHE beschließen. Nach Auffassung der Umweltverbände, Umweltvereine und Landwirte Wuppertals ist diese Baufläche mit Natur und Umwelt nicht vereinbar. Sie lässt sich auch nicht mit dem Bedarf begründen.

Wir haben unsere Argumente in der beiliegenden Resolution zusammengefasst und appellieren an Sie, sehr geehrter Herr Dr. Kremendahl, dafür zu sorgen, dass die gewerbliche Baufläche KLEINE HOHE nicht beschlossen wird.

Wir erlauben uns, auf einen Punkt besonders hinzuweisen: Der von der Stadt für erforderlich angesehene Gewerbepark lässt sich auch auf dem Gelände der ehemaligen G0H-Kaserne realisieren. Dieser Standort ist wegen seiner attraktiven Lage im Stadtgebiet, Verkehrsanbindung und Größe für einen überregional bedeutsamen Technologiepark gut geeignet. Für das Gewerbegebiet KLEINE HÖHE, das bereits in den 70-er Jahren unter anderen Rahmenbedingungen konzipiert wurde, können wir keinen Bedarf erkennen.

Mit freundlichen Grüßen

Antonia Dinnebier
Kreiskoordinatorin der
Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW e.V.

Anlage: Resolution